HeaderGrafik
LadyCheckUp - Angebote für Unternehmen

Termin vereinbaren!

Mehr zum CheckUp4Women:

Telefon: 0621-125064-70

CheckUp4Women@praxisklinik-am-rosengarten.de

 

So geht es weiter

Vor dem CheckUp erhalten Sie von uns einen ausführlichen Fragebogen zur Vorbereitung des ärztlichen Gesprächs sowie Ihren Behandlungsvertrag, der alle Leistungen nach der Gebührenordnung für Ärzte aufschlüsselt (Ausnahme: Beratung durch Präventologin). Nachdem Sie Fragebogen und Behandlungsvertrag ausgefüllt an uns zurückgesendet haben, stimmen wir so schnell wie möglich einen passenden Termin mit Ihnen ab. Dazu laden wir insgesamt etwa fünf Teilnehmerinnen ein.

Ihr Behandlungsvertrag

Da es sich um ein Angebot handelt, dessen Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen werden und bei den privaten Krankenversicherern sehr unterschiedliche Regelungen existieren, werden die Leistungen Ihnen persönlich oder ggf. Ihrem Arbeitgeber in Rechnung gestellt. Einzelne Komponenten des CheckUp4Women können auch Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen sein, wenn sie medizinisch erforderlich sind.

Wenn Sie gesetzlich versichert sind, steht es Ihnen frei, diese Komponenten in unseren kassenärztlichen Praxen in Anspruch zu nehmen. Aus Gründen der Organisation ist eine Durchmischung von gesetzlichen und privatärztlichen Leistungen im Rahmen des CheckUp-Programms allerdings nicht möglich.

Aktuelle Themen

Reisemedizinische Beratung

Um Erkrankungen oder auch Befindlichkeitsstörungen gezielt vorbeugen zu können, empfehlen wir eine ausführliche Reisemedizinische Beratung...

Goldnetz - Ein paar Fakten...

Ursache der Beschwerden können Hormonstörungen sein, gutartige Muskelknoten in der Gebärmutter (Myome) oder Wucherungen der Gebärmutterschleimhaut...

Was ist Endometriose?

Endometriose bedeutet, dass Herde von Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter vorkommen. Diese Herde reagieren auf die Hormone...


WUNSCHLEISTUNGEN / IGeL-LEISTUNGEN

Liebe Patientin,
als Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen erhalten Sie alle notwendigen ärztlichen Leistungen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten. Diese müssen ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sein und dürfen das Maß des Notwendigen nicht überschreiten. So ist es im Sozialgesetzbuch formuliert (SGB V)...


Prof. I.J. Diel
Prof. G. Bastert
Dr. M. Geberth
PD Dr. M. Sillem
P. Knauss

Veröffentlichungen

Dialog mit Prof. Dr. Ingo J. Diel
Kiefernekrosen unter Bisphonat-Therapie
Therapie von Knochenmetastasen
Nachsorge Mammakarzinom
Bin ich eine palliative Patientin?

von Prof. Dr. Diel in der Zeitschrift mammamia Die Artikel finden Sie als PDF zum Lesen und Downloaden.
Näheres www.mammamia-online.de.

Das Kompetenz-Team der Praxisklinik am Rosengarten

Button jump back to top