HeaderGrafik
Gynäkologische Operationen der Brust, Gebärmutter, Eierstöcke und Eileiter u.v.m.

Termin vereinbaren!

Kontaktdaten:

Telefon: 0621-125064-20

info@praxisklinik-am-rosengarten.de

Gynäkologische Operationen

Das besondere an unserem Angebot ist, dass wir Ihnen für die Krankheiten, auf die wir uns spezialisiert haben, eine Versorgung „aus einer Hand“ anbieten können. Wenn nach ausführlicher gemeinsamer Beratung und Diagnostik der Entschluss steht, dass eine Operation  notwendig oder sinnvoll ist, dann führen wir sie auf Wunsch auch selbst durch. Dieses Angebot gilt unabhängig von Ihrem Versicherungsstatus.

Je nach individueller Lage werden die Operationen ambulant oder stationär durchgeführt. Dr. Geberth und PD Dr. Sillem operieren im Diakonissenkrankenhaus Mannheim.

Brust:

  • Gewebsentnahme, auch mit vorheriger stereotaktischer Markierung nicht-tastbarer Befunde
  • brusterhaltende Verfahren bei nachgewiesenem Brustkrebs
  • intraoperative Strahlentherapie
  • Lymphknotenentfernung aus der Achselhöhle
  • Entfernung des Wächterlymphknotens (Sentinel-Technik)
  • Entfernung der kompletten Brustdrüse (Ablatio, Mastektomie) ,
  • ggf. Wiederaufbau der Brust sofort oder später.


Gebärmutter:

  • Gewebsentnahme und Curettage (Ausschabungen)
  • Hysteroskopie (Gebärmutterspiegelung), auch zur Entfernung von Polypen, Myomen, der Gebärmutterschleimhaut oder Scheidewänden
  • Konisation (Kegelausschneidung bei Vorstufenkrebs am Muttermund)
  • Entfernung von Myomen, in der Regel per Bauchspiegelung
  • Entfernung der Gebärmutter, möglichst ohne Bauchschnitt
    • durch die Scheide
    • per Laparoskopie, nur Gebärmutterkörper (LASH)
    • per Laparoskopie, ganze Gebärmutter (TLH)


Eierstöcke und Eileiter:

  • Bauchspiegelung (Laparoskopie) zur Diagnostik oder Gewebsentnahme, insbesondere bei Kinderwunsch
  • Sterilisation
  • Entfernung der Eierstöcke, bei Gutartigkeit durch Bauchspiegelung
  • Endometrioseoperation (auch ausgedehnte Operationen an Darm, Harnleiter und Blase)
  • Ausgedehnte Operation bei Eierstockskrebs


Scheide:

  • Raffung der Scheidenwände bei Senkungszuständen
  • Aufhängung der Scheide bei einem Vorfall
  • Einlage eines Bändchens bei unfreiwilligem Harnverlust


Schamlippen:

  • Gewebsentnahmen
  • Korrektur von angeborenen oder erworbenen Fehlbildungen
  • Behandlung des Scheidenkrebses und seiner Vorstufen


Vor Chemotherapie:

  • Einsetzen eines Portsystems


Aktuelle Themen

Reisemedizinische Beratung

Um Erkrankungen oder auch Befindlichkeitsstörungen gezielt vorbeugen zu können, empfehlen wir eine ausführliche Reisemedizinische Beratung...

Goldnetz - Ein paar Fakten...

Ursache der Beschwerden können Hormonstörungen sein, gutartige Muskelknoten in der Gebärmutter (Myome) oder Wucherungen der Gebärmutterschleimhaut...

Was ist Endometriose?

Endometriose bedeutet, dass Herde von Gebärmutterschleimhaut außerhalb der Gebärmutter vorkommen. Diese Herde reagieren auf die Hormone...


WUNSCHLEISTUNGEN / IGeL-LEISTUNGEN

Liebe Patientin,
als Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen erhalten Sie alle notwendigen ärztlichen Leistungen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten. Diese müssen ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sein und dürfen das Maß des Notwendigen nicht überschreiten. So ist es im Sozialgesetzbuch formuliert (SGB V)...


Prof. I.J. Diel
Prof. G. Bastert
Dr. M. Geberth
PD Dr. M. Sillem
P. Knauss
Dr. F. Pleuger
Dr. O. Weichert

Veröffentlichungen

Dialog mit Prof. Dr. Ingo J. Diel
Kiefernekrosen unter Bisphonat-Therapie
Therapie von Knochenmetastasen
Nachsorge Mammakarzinom
Bin ich eine palliative Patientin?

von Prof. Dr. Diel in der Zeitschrift mammamia Die Artikel finden Sie als PDF zum Lesen und Downloaden.
Näheres www.mammamia-online.de.

Das Kompetenz-Team der Praxisklinik am Rosengarten

Button jump back to top